Firmung


Firmvorbereitung 2018

Gib meinem Leben Richtung

Seit dem Vorstellgottesdienst am Pfingstsonntag steht das Motivbild der Jugendlichen, die sich seit 24. Februar 2018 auf die Firmung vorbereiten, in der Kirche.

„Gib meinem Leben Richtung“ – dieses Motto haben sich die jungen Menschen selbst ausgesucht und im Gottesdienst der Gemeinde vorgestellt, was ihnen im Glauben wichtig ist.
Alle Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen, die Jugendlichen während ihrer Vorbereitungszeit im Gebet zu begleiten und an den Gottesdiensten und Novenen teilzunehmen.
Das Katechetenteam freut sich, mit den Jugendlichen weiterhin auf „die Suche nach dem richtigen Weg“ zu gehen, bevor am Sonntag  4.November 2018 Prälat Prof. Dr. Werner Kathrein in St. Markus in Altenmittlau das Sakrament der Firmung spenden wird.

Die Firmvorbereitung gliedert sich in:
* 5 große Gemeinschaftstreffen: Starttag, Jugendkreuzweg, Firmwochenende, Nacht der Versöhnung, Patenabend
* 3 Seminartage: Sakramente, Gemeinde, Jesus Christus
* Gottesdienstbesuche und Mitgestaltung, z. B. von Novenen
* 3 „Gemeindebausteine“, die sich jede/r Jugendliche auswählt


Firmung 2018 Terminplaner Altenmittlau + Bernbach
Firmung 2018 Gemeindebausteine Altenmittlau


Firmwochenende 2018 im Ludwig-Wolker-Haus, Kleinsassen/Rhön

Vom 20. bis 22. April verbrachten die Firmbewerber aus Altenmittlau und Bernbach ein gemeinsames Wochenende in der Rhön. Bei herrlichem Wetter und sommerlichen Temperaturen wurden viele Aktivitäten nach Draußen verlegt. Neben der Erarbeitung der Themen Gottesbilder/Gottesbegegnungen und Heiliger Geist/Gaben des heiligen Geistes wurde unter anderem das Motivbild für die Firmung gestaltet, Gottesdienst gefeiert und viel gespielt, unter anderem eine Firm-Rally und Rollenspiele.

Mehr lesen & Bilder…


Gelungener Starttag der Firmbewerber am 24. Februar 2018

26 Jugendliche aus A + B begannen um 14 Uhr ihre Firmvorbereitung gemeinsam mit 13 Katecheten/innen im Edith-Stein-Saal. Zuerst gab es eine lockere und bewegte Kennenlern-Runde im großen Kreis, dann war in 4 Kleingruppen reihum die Meinung und auch Mitarbeit der Jugendichen gefragt.

Mehr lesen & Bilder…


Archiv Berichte Firmung