Firmung 1. Seminartag 10.03.2018


„Sakramente – Firmung“

Den ersten Seminartag begannen wir mit einer spielerischen Vorstellrunde und einigten uns auf das Motivbild „Gib meinem Leben Richtung“. Nach dem Ausfüllen des Fragebogens zur Identität beschäftigten wir uns zum Thema Sakramente mit den Zeichen im Alltagsbereich und mit den Zeichen in der Religion (Kreuz, Fisch, Hostie, Wein etc.):

  • Taufe
  • Eucharistie
  • Beichte
  • Firmung
  • Ehe
  • Priesterweihe
  • Krankensalbung

Die gelernte Theorie wurde durch verschiedene Videos und ein Rollenspiel noch veranschaulicht. Weiterhin lernten wir was über die sieben Gaben des Heiligen Geistes.
Zum Thema Firmung erfuhren wir die Bedeutung der Handauflegung und es wurde uns der genaue Ablauf der Firmung erklärt.

Fazit: Wenn der Bischof im Gottesdienst die Hand auflegt, handelt er im Auftrag Christi und es bedeutet:
Gott liebt dich, er schützt dich.