Startseite


Unsere aktuellen Termine finden Sie in der

Gottesdienstordnung vom 11.01. bis 26.01.2020


Pfarrkirche St. Markus
Die Pfarrkirche St. Markus Altenmittlau ist in der Weihnachtszeit bis Ende Januar 2020- täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.


Herzliche Einladung zum 22. Konzert zum Neuen Jahr

Bereits zum 22. Neujahrskonzert lädt das Freigerichter Blechbläser-Quintett  „Die Blechlawine“ und der Organist Ferdinand Kempf am Sonntag, 26.01.2020 um 17 Uhr in die St. Bartholomäuskirche in Freigericht Bernbach ein.

„Die Blechlawine“, bestehend aus Karl Höfler (Trompete), Markus Höfler (Trompete), Bernhard Betz (Horn), Edgar Mans (Posaune) und Joachim Leuschner (Tuba), interpretiert im Jubiläumsjahr zum 25-jährigem Bestehen Bläsermusik vom Barock bis zur Moderne.

Ferdinand Kempf, seit 40 Jahren Organist
an St. Bartholomäus, spielt 2 Märsche aus
der Orgelmusik des 19. Jahrhunderts.
Aus der Gattung Vox angelorum  
-Engel in der Orgelmusik- erklingt der Gesang
der Engel und das Lied des Engels.
Das Choralvorspiel Bist du bei mir von
Johann Sebastian Bach beendet den Teil
solistischer Orgelmusik.

Diakon Michael Harth wird das Konzert mit Texten zum neuen Jahr bereichern. Die 6 Musiker möchten mit diesem Programm ihrem treuen Publikum eine Freude bereiten und freuen sich auf einen regen Konzertbesuch.


Familienkreis Bernbach/Altenmittlau

Herzliche Einladung zum Familienfrühstück zum Thema
„So wertvoll bist Du“
am Sonntag 09. Februar 2020 ab 10:00 Uhr im Pfarrzentrum Bernbach

Wir wollen gemeinsam frühstücken und uns mit dem Thema „So wertvoll bist Du“ beschäftigen.
Teilnahmegebühr: 5€ pro Erwachsenen, Kinder sind frei
Anmeldung bis 19.01.20 im Pfarrbüro.


…. Zeit für Ehepaare. In der kommenden Fastenzeit 2020 lädt das Bistum Fulda alle Paare ein, sich gemeinsam auf einen besonderen Weg auf Ostern hin zu machen.

Wöchentliche Impulse geben Anregungen zu Gesprächen miteinander, zu genussvollen Momenten der Nähe und Ideen zum gemeinsamen Ausprobieren.

Die Aktion steht unter dem Motto „7 Wochen lassen“. Neugierig können Paare entdecken, wo mehr Gelassenheit oder sich wirklich einlassen in Ihrer Beziehung eine Rolle spielt und so darin auch Gott zu finden ist. Die Aktion wird von der Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung vorbereitet und durchgeführt. Interessierte Paare erhalten kostenlos 7 Wochen lang Karten per Post, Mail oder per Link in einer SMS. Anmeldeschluss ist der 5. Februar2020.
Anmeldung und weitere Informationen unter:
7wochen-lassen.de
Rückfragen gern auch an das Bischöfliches Generalvikariat, Familien- und Beziehungspastoral, Sebastian Pilz:  familienseelsorge@bistum-fulda.de oder Tel.: 0661 – 87 311.


Kinderfreizeit 2020

Die Kirchengemeinden Horbach und Neuses veranstalten für Kinder zwischen 9 und 13 Jahren aus dem Pastoralverbund Freigericht-Hasselroth eine Kinderfreizeit zum Motto „Olympiade“. Ein erfahrenes Team von ehrenamtlichen Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern wird die Kinder betreuen. Die Leitung hat Gemeindereferentin Angelika Post.
Termin: Dienstag 7. Juli bis Freitag 17. Juli 2020
Ort: Pfadfinderhaus in Röderhaid/Rhön pfadfinderhaus.net
An- und Abreise erfolgen in Fahrgemeinschaften durch die Eltern.
Kosten: 270 Euro für das erste Kind (ab 2. Kind Ermäßigung)
Eine Voranmeldung ist möglich bei Gemeindereferentin Angelika Post Mail.
Der Anmeldebogen und ein Elterninfobrief können ab Januar 2020 von der Homepage der Kirchengemeinden runtergeladen werden.
katholische-kirche-neuses.de oder katholische-kirche-horbach.de


Firmung 2020

Alle getauften Jugendlichen aus unserer Pfarrei, die vor dem 1.8.2005 geboren sind, bekommen im Januar 2020 Post von der Kirchengemeinde und werden eingeladen, sich für die Firmvorbereitung anzumelden und am 25.10.2020 das Sakrament der Firmung zu empfangen.

Die Firmung ist das Sakrament der Bestärkung des (jungen) Menschen in seinem Christsein. Bei der Firmung legt der Bischof die Hände auf den Kopf des Firmlings, salbt ihm mit Chrisam (das „Öl der Könige“) ein Kreuzzeichen auf die Stirn und spricht dazu die Worte: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist.“

Ich, Alexandra Pinkert, bin seit dem 1.10.2019 vom Bistum Fulda für die Mitarbeit in der Firmvorbereitung im Pastoralverbund beauftragt. In diesem Jahr wird mein Schwerpunkt in der Firmvorbereitung Altenmittlau und Bernbach sein. Für weitere Fragen, Infos können Sie sich gerne bei mir melden: Tel.:06055-934972 oder Mail
Alexandra Pinkert


Wallfahrten 2020

Ökumenisches Nachtpilgern für Männer
Am Gründonnerstag den 09.04.2020, wollen wir uns um 21.30 Uhr in Niedermittlau treffen. Nach einer guten Suppe geht es in die Laurentius Kirche. Dort wird uns Frau Pfr. von Haugwitz auf die Nacht einstimmen und uns den Segen für den Weg erteilen. Wir gehen etwa 28 Km und werden am Morgen gegen 7.00 Uhr in Neuses erwartet. Pfr. Rödig empfängt die Männer am leeren Karfreitagsaltar, wo die Nacht ihren Abschluss findet. Anschl. gehen die Männer zum Frühstücken ins Pfarrheim.
Infos gibt es bei Klaus Schmitt Tel. 0605576701.

Die Wallfahrt nach Schönstatt findet am 24. Mai 2020 statt.
Ausführliche Informationen werden ab Ostern bekannt gegeben.

Wallfahrt der Generationen nach Lourdes
Gemeinsame Wallfahrt der Bistümer Fulda-Limburg-Mainz in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Pilgerbüro e.V. für Menschen mit und ohne Behinderung, Gesunde wie Kranke und Pflegebedürftige.
„Ich bin die unbefleckte Empfängnis“
mit Bischof Dr. Georg Bätzing, Limburg
* Buswallfahrt vom 19. –26. Mai 2020

* Flugwallfahrt ohne Pflege vom 21. -25. Mai 2020
* und Flugwallfahrt mit Pflege vom 21. –25. Mai 2020
Flyer liegen am Schriftenstand in den Kirchen aus.

Die Freigerichter Bus- und Fußwallfahrt Wallfahrt
zum
Heiligen Blut nach Walldürn findet am Samstag, den 20. Juni 2020 statt.
Es fährt auch wieder ein Mittagsbus.
Die Wallfahrt steht unter dem Leitwort „Lasst Euer Licht leuchten“ (nach Mt. 5,16)
Wir freuen uns auf Sie – auf Dich!
Komm und bete mit.
Nähere Information werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.


Liebe Pfarreimitglieder,

wie Sie sicher schon wissen, steht das Bistum Fulda in dem Prozess 2030, der unter anderem eine Neustrukturierung der Pfarreien erfordert.

Für uns im Pastoralverbund Freigericht – Hasselroth heißt das konkret, dass aus den 6 Pfarreien bis spätestens 2030 EINE Pfarrei wird.

Seit Herbst 2018 beschäftigen wir uns im Pastoralverbund mit dieser Thematik und haben nun einen Arbeitskreis gebildet.

Mehr lesen…

Mehr lesen…


Healthcare für Kitaba

„Die Idee kam eigentlich ganz unerwartet bei einem lockeren Gespräch auf dem letzten Pfarrfest im August“, erzählte Manuel Heimrich, der zusammen mit fünf weiteren Bernbachern nach Uganda fliegen und dort Hand anlegen möchte. „Einige von uns saßen mit Pfarrer Patrick Kasaija zusammen und kamen auf das Projekt seiner Krankenstation zu sprechen.“ Als dieser erzählte, was noch alles getan werden muss, hieß es schnell, „Das könnten wir doch machen“. Und schnell war nicht nur den jungen Leuten, sondern auch Pfarrer Kasaija klar, dass es kein lockeres Angebot aus einer „Bierlaune“ heraus war oder gar eine „Schnapsidee“, sondern, dass die Gruppe das Projekt „Wasser und Strom für die Krankenstation“ tatsächlich anpacken will. „Als die Jugendlich ein paar Tage nach dem Pfarrfest vor meiner Tür standen und sagten, sie meinen es ernst, war ich total überrascht, natürlich habe ich mich riesig gefreut, dass sie mich aus eigener Initiative unterstützen wollen“, so Pfarrer Kasaija, der seit 2013 Pfarradministrator in Freigericht-Altenmittlau und Bernbach ist. Seit 2011 baut Pfarrer Kasaija eine Krankenstation in seiner Heimat Kitaba in Uganda auf, um die medizinische Versorgung in der ländlichen Gemeinde mit einem weiten Hinterland zu verbessern.

Weitere Infos & Spendenkonto

Mehr Infos auf der Webseite kitaba-health.de