Katholische Kirchengemeinde
St. Markus Altenmittlau

banner-kirche-altenmittlau-de
Gotteslob_Banner

 

Den Tagessegen können Sie hier ansehen

 

BUTTON_aktuelle-Mitteilungen
BUTTON_Tageslesung
youtube
BUTTON_Tagespsalm
BUTTON_Tagesevangelium
PV-Logo-St_Markus

Gottesdienstzeiten im Pastoralverbund

adventskerze

2016-12_PV_besondere-Angebote-Adventszeit

2017_Sternsinger

Liebe Gemeindemitglieder,

die Sternsinger kommen im Januar 2017 wieder
zu denen, die einen Besuch wünschen
und sich vorher dafür angemeldet haben.

Wenn Sie sich für den Besuch bereits
in der Vergangenheit anmeldeten,
so brauchen Sie nichts zu tun.

Möchten Sie sich neu in die Besuchsliste
eintragen lassen, so klicken Sie bitte
unten auf den Link.

Für Rückfragen oder telefonische Anmeldungen wenden Sie sich bitte an
Iris Trageser   Telefon 2372

 

Mailanmeldung

Herbergseinladung_Altenmittlau-Bernbach
2017-01-22 More than words

NEUER KONZERTTERMIN

Das wegen Krankheit abgesagte

Konzert „More than Words….“

ist für Sonntag 22. Januar 2017 um 18.00 Uhr geplant

Mehr Infos lesen...

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Hauptlast der Unterbringung, Versorgung und Integration der Flüchtlinge liegt bei den Kommunen und deren Bürgerinnen und Bürgern.
Auf der Webseite der Caritas finden Sie Informationen über die Migrationsdienste.

 

caritas Migrationsdienste

 

Spendentreff-Freigerichthalle_Logo

Liebe Gemeindemitglieder, Kindergärten und Schulen leisten einen sehr großen und wichtigen Beitrag
zur Integration von Kindern mit Migrationshintergrund und auch deren Eltern.

Eine gelingende Kommunikation bietet dafür die beste Grundlage. Leider verfügen viele Migranten/Migrantinnen und deren Kinder am Anfang ihres Deutschlandaufenthaltes nur über geringe Deutschkenntnisse. Gespräche mit ihnen sind daher oftmals nicht sehr einfach.
Um solche Integrationsbarrieren zu überwinden suchen wir Sie. Gemeindemitglieder,
mit der Muttersprache spanisch, serbisch, polnisch, persisch etc.

Sie würden den Kindergärten in Altenmittlau und Bernbach qualifizierte Unterstütung durch muttersprachliche Dolmetscherfunktion bieten.
Sie unterstützen beispielsweise die Eltern bei Elterngesprächen, übersetzen zudem kürzere Texte, wie Einladungen, Elternbriefe oder Flyer.
Sollten Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich bei Frau Michaela Gehring in Altenmittlau, Tel.: 06055 – 2138
oder Frau Claudia Reuter in Bernbach, Tel.: 06055 – 2041.

Das war in der letzten Zeit los ...

Am Sonntag dem 13. November 2016 war es endlich soweit. Weihbischof  Prof. Dr. Karlheinz Diez  spendete
16 Jugendlichen aus Bernbach und  12 Jugendlichen aus Altenmittlau das Sakrament der Firmung. 
Dabei war deutlich zu spüren, dass die jungen Menschen sich auf dieses besondere Ereignis gut vorbereitet hatten.
Mehr lesen & Bild...

Kinderkirche am 5. November 2016 in St. Bartholomäus Bernbach
Sankt Martin,  ein Pferd, ein Tor, Häuser, einen Bettler und Gänse hatten wir in unserer Mitte stehen, als wir uns am Samstag, den 5. November 2016 in der Kirche St. Bartholomäus in Bernbach zur Wort Gottes Feier versammelten. Alle gemeinsam hatten Freude daran, die Geschichte von Sankt Martin zu hören und nachzuspielen, gemeinsam Lieder zu singen, Martinsgänse zu teilen und einen kleinen Laternenumzug um die Kirche zu machen.
Mehr lesen & Bilder...

Kinderkirche am 17. September 2016 in Sankt Markus Altenmittlau
Gut, dass wir verschieden sind In der Kinderkirche feierten und beteten wir gemeinsam. Dabei dachten wir an Jesus.
In unserer heutigen Geschichte hörten wir, wie sich verschiedene Früchte, die in einem Obstkorb zusammen lagen unterhielten. Dabei waren sich die Banane, die Traube, der Apfel, die Apfelsine und die Nektarine schnell einig und äußerten sich über die Kiwi, die sie als merkwürdiges, ungepflegt aussehendes Gebilde bezeichneten, sehr misstrauisch. Am Ende merkten sie aber, welch toller Kerl die Kiwi ist und dass sie nur alle zusammen einen richtig leckeren Obstsalat machen können.
Mehr lesen & Bilder...

Jugendgottesdienst „Licht sein“
Zu einem Jugendgottesdienst zum Johannisfeuer unter dem Motto „Licht sein“ waren die diesjährigen Firmbewerber von Altenmittlau und Bernbach am 25.06.2016 eingeladen. Vorbereitet und gestaltet wurde der Gottesdienst von einer Gruppe Jugendlicher und Katecheten sowie Pfarrer Kasaija. Auch in Dunkelheit ist Gott bei uns. Damit ist nicht nur die äußere Dunkelheit gemeint. Wenn es bei uns- in uns dunkel ist, dann dürfen wir darauf vertrauen, dass Gott für uns Licht sein will. Wir setzen damit, als Christen, ein Zeichen gegen alle Dunkelheit der Welt. Und wie ein Feuer sich ausbreitet und anderes ansteckt, so können auch wir für Andere Licht sein.
Mehr lesen & Bilder...