Startseite


Neuer Besinnungsweg in Freigericht wird eingeweiht

An drei Samstagvormittagen laden die Gemeinde Freigericht und alle Freigerichter Kirchengemeinden ein, den neuen Besinnungsweg etappenweise erstmals zu gehen und einzuweihen.

Die erste Etappe beginnt am Samstag 13. Mai 2017 um 9.00 Uhr am Josefsbrunnen in Somborn und führt bis zur Seiffert-Kapelle bei Horbach.

Die zweite Etappe am Samstag 20. Mai 2017 beginnt um 10.00 Uhr und geht von der Seiffert-Kapelle bei Horbach bis zur Pfarrkirche St. Bartholomäus in Bernbach.

Die dritte und letzte Etappe wird am Samstag 3. Juni 2017 ab 10.00 Uhr von der Pfarrkirche St. Bartholomäus in Bernbach bis zur Pfarrkirche St. Anna in Somborn gegangen.

Der Weg verläuft entlang aller Kirchen, Grotten und mehrerer Bildstöcke und Wegekreuze in Freigericht. An einigen Stationen werden von den evangelischen und katholischen Seelsorgern kurze geistliche Impulse gegeben.

Informationen auf der Webseite der Gemeinde Freigericht

Broschüre mit Stationen und Wegverlauf Besinnungsweg Freigericht


Die Bonifatius-Fußwallfahrt findet vom 25. bis 27. Mai 2017 statt.

Beginn ist Donnerstag 25.05.2017 um 6 Uhr mit einer heiligen Messe, bei schönem Wetter an der Mariengrotte, bei schlechtem Wetter in der St. Michaelskirche Horbach.

Anschließend beginnt die Bonifatiuswallfahrt,
die am Sonntag 28.05.2017 am Fuldaer Dom ankommen wird.


Gesunde und Kranke gemeinsam auf dem Weg

Lourdes-Wallfahrt 2017 der hessischen Bistümer

 

Fulda (bpf). Vom 25. bis 29. Mai findet wieder eine gemeinsame Lourdes-Wallfahrt der Bistümer Fulda, Limburg und Mainz sowie des Malteser Ritterordens für Gesunde, Behinderte, Kranke und Pflegebedürftige statt. Alternativ zur Flugreise wird eine Busreise vom 23. bis 30. Mai angeboten. An der Wallfahrt per Flug können insbesondere Langzeitkranke, alte und behinderte Menschen ohne Begleitpersonen teilnehmen, da eine intensive pflegerische Betreuung durch das Ärzte- und Pflegeteam des Malteser-Ritter-Ordens gewährleistet wird. Es können fast alle Pflegewünsche berücksichtigt werden.
Das Leitwort der Wallfahrt, die seit über 40 Jahren stattfindet, lautet 2017 „Der Herr hat Großes an mir getan“. Protektor der Wallfahrt ist der Limburger Weihbischof Dr. Thomas Löhr.
Weitere Infos auf der Seite bistum-fulda.de


Freigerichter Wallfahrt zum Heiligen Blut nach Walldürn am Samstag, 24. Juni 2017

Die Wallfahrt steht unter dem Leitwort
„Alle sollen eins sein“ (Joh 17,21)

Auch in diesem Jahr wird neben der Fußwallfahrt (mit Busbegleitung) ein Mittagsbus eingesetzt.
Jeder ist herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf Sie – auf Dich!
Fragen dazu beantworten gerne
Maria Arnold-Krebs (T: 5872) & Maria Kladiwa (T: 82659)


31. Oktober 1517 ​Schlosskirche zu Wittenberg
Dr. Martin Luther nagelt seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg.
Damit löste er, ganz unabsichtlich, die Reformation aus.

500 Jahre später . . .     
In der Barockstadt Fulda feiern und gedenken wir das Reformationsjahr 2017 ​in Zusammenarbeit
der evangelischen und katholischen Kirchen ​mit einer Reihe Bachkantaten-Konzerte.

Zur Internetseite Bachkantaten-Fulda.de


Religiöse Grundkenntnisse spielerisch erweitern
Bistum Fulda veröffentlicht kostenlose App „Reli Quiz“

Fulda/Hanau/Marburg/Kassel. Rund 1.300 Fragen aus dem gesamten Spektrum von Religion und Kirche umfasst das „Reli Quiz“, das das Bistum Fulda als App vorgestellt hat. Kategorien wie „Basics“ (= Basiswissen Christentum), „Altes und Neues Testament“, „Kirchengeschichte“, „Ökumene“, „Judentum“, „Islam“ u. a. lassen sich als in den drei unterschiedlichen Funktionen Einzelspiel, Duell und Training spielen. Drei Besonderheiten der App: Um sein persönliches Wissen innerhalb einer bestimmten Kategorie zu testen, kann jede Kategorie auch einzeln gespielt werden; mit der Sonderkategorie „Bistum Fulda“ vermittelt die App so etwas wie religiöse Heimatkunde; im „Kids-Modus“ werden nur Fragen der fünf leichteren Schwierigkeitsgrade gewählt, so dass auch Kinder und religiös weniger informierte Menschen das „Reli Quiz“ mit Freude spielen können.

Mehr Infos auf der Seite Bistum-Fulda lesen